Vita und Repertoireliste Download:

 

 

Vikrant Subramanian

 

Vikrant Subramanian stammt aus Neu Delhi und erhielt seinen ersten Gesangsunterricht im Alter von 16 Jahren bei der indischen Sopranistin Situ Singh Buehler. Nach zwei Jahren wechselte er als Stipendiat der Neemrana Music Foundation und der französischen Regierung an die Ecole Normale de Musique de Paris Alfred Cortot zu Isabel Garcisanz. 2014 erhielt er sein Diplom und arbeitete weiter mit der Mezzosopranistin Susanne Kelling.

Sein Operndebüt gab Subramanian als Zurga in Bizets «Die Perlenfischer» in Colombo, Sri Lanka. Engagements führten ihn zu den französischen Festivals „Nuits d’été de Corte“ und „Lyrique en Mer“, an die Péniche Opéra, die Opéra de Massy und u. a. als Malatesta («Don Pasquale») sowie Mercutio («Romeo und Julia») an die Oper Neu Delhi.

 

Er gewann den 1. Preis der „All India Vocal Competition“ (2007), einen 2. Preis und den Publikumspreis des „Concours International de Chant Luxembourg” (2013). Er war außerdem Preisträger beim „Concours International de Chant des Chateaux en Medoc” (2013). 

In den Spielzeiten 2014 bis 2016 war Subramanian Mitglied des Internationalen Opernstudios Nürnberg, wo er Titelrollen wie Osman und Adario («Les Indes galantes») und Zurga («Les pêcheurs de perles») interpretierte.

 

Seit der Spielzeit 2016/17 ist er Ensemblemitglied am Stadttheater Bremerhaven, wo er in seiner ersten Saison mit Partien wie Dr. Falke («Fledermaus») und Wilhelm Eisenring («Biedermann und die Brandstifter») überzeugen konnte. Gleichzeitig gastierte er außerdem an den Wuppertaler Bühnen in den Partien des Pantalone / Farfarello in DIE LIEBE ZU DEN DREI ORANGEN.

In der Spielzeit 2017/18 übernahm er in Bremerhaven u.a. die Hauptpartie in dem Musical ZORRO, des Weiteren Don Fernando in FIDELIO; ausserdem gab er als Belcore in Donizettis` DER LIEBESTRANK und als THE LODGER in Tates` gleichnamiger Oper sein Debüt.

In der Spielzeit 2018/19 war er u.a. als Papageno in DIE ZAUBERFLÖTE, Joe Gillis in SUNSET BOULEVARD und Payador in der Tango-Oper MARIA DE BUENOS AIRES zu hören, 2019/20 folgen Partien wie Edmont Dantes in DER GRAF VON MONTE CHRISTO, Dandini in LA CENERENTOLA, Albert in WERTHER und Erster Mitspieler/ 2.Mann/ Knecht in DER SCHIMMELREITER.

 

Pressematerial erhalten Sie auf Anfrage.

 

Kontakt:

Britta Wieland

wieland@wieland-artists-management.de

phone +49 (0)30 240 36 172

mobile +49 (0)163 615 93 22

  • Google+ Clean
  • Twitter Clean
  • facebook

____________________________________________________________________________________________________________________

 

WAMBerlin / Stuttgarter Platz 15   /  10627 Berlin  /   Germany   /   Office  +49 (0)30 240 36 172   /   Email   info@wieland-artists-management.de

____________________________________________________________________________________________________________________

© 2014 by WAMB classical & X-pactOry