GGillis - web headshot (1).jpg

Vita & Repertoireliste Download
 
 
 
 
 





Links

www.grainnegillis.com

 

Gráinne Gillis

 

Gráinne Gillis ist eine irisch-amerikanische Altistin, die in Cork, Irland, aufgewachsen ist und vom Observer als Stimme mit „reichem, dramatischem Potenzial“ gelobt wird. Sie studierte Musik an der UCC und absolvierte die Bristol Old Vic Theatre School.

 

Zu ihren Rollen, die sie früher in Großbritannien interpretiert hat, gehörten die Dritte Dame in Die Zauberflöte, Dama in Macbeth, Annina in La Traviata, Baba in The Medium, Flora Sandes in Dead Equal (ENO Baylis) und Gertrud in Hänsel und Gretel.

 

2018/19 sang sie Flora in London in der Produktion von La Traviata des Olivier-preisgekrönten King’s Head Theatre und eröffnete das London Song Festival. Weitere Höhepunkte waren Hélène in Faust et Hélène, Old Woman in Candide und La Zia Principessa in Suor Angelica beim Llangollen International Eisteddfod.

 

2019/20 gab sie ihr Irlanddebüt als Ruth in The Pirates of Penzance am Cork Opera House und als Vampyrmeister/Suse in Der Vampyr für die Gothic Opera (Offie-nominiert) in London.

 

Zu den abgesagten Pandemiearbeiten gehörte eine nationale Tournee durch Irland mit der neuen Opernproduktion Sea Trilogy. Während der Pandemie war Gráinne Gillis an einer Reihe von Online-Projekten beteiligt, darunter No Room No Room No Room, ausgestrahlt auf Operavision, Last Party on Earth im Film und bei Tête-à-Tête 2020, Bread and Circuses, Zita in "a online Gianni Schicchi" und Elizabeth Bishop von La Femme Lunatique.

 

2022 verkörperte sie She-Ancient in The Midsummer Marriage mit der Regent’s Opera und Process:Dress (ihre Ein-Frau-Show Mezzo Sings The Bard & The Contralto Cabaret) beim WAF 2022 in London. Außerdem war sie im Juli 2022 Teil eines herausragenden Ensembles für die von der Kritik gefeierte neue irische Oper Morrígan im Cork Opera House.

 

Gráinne Gillis hat eine Reihe von Preisen und Stipendien erhalten, darunter zwei Stipendien der italienischen Regierung, den Alt-Preis in Feis Maitiu Dublin, den Donal Gleeson Award for Best Recitalist, einen Equity Charitable Trust Award, den Help Musicians UK Award und 2022 ein Stipendium für die Lotte Lehmann Akademie.

 

Zukünftige Rollen beinhalten Erda (Siegfried) und Schwertleite für Regent’s Opera Ring Cycle in London in der Saison 2022/2023.

 

Neben ihrer Opernarbeit ist Gráinne Gilles auch Sprecherin und lebt in Berlin.

Pressematerial erhalten Sie auf Anfrage.

 

Kontakt:

Britta Wieland

wieland@wieland-artists-management.de

phone +49 (0)30 240 36 172

mobile +49 (0)163 615 93 22